Wasserversorgung im Littfetal noch nicht wieder hergestellt - Notbetrieb in Schulen und Kitas / Duschmöglichkeit in Dreifachturnhalle / Zapfstellen weiter in Betrieb

Mittwoch, 03.10.2018

Die Wasserversorgung im Littfetal ist noch nicht wiederhergestellt. In der Nacht wurde deutlich, dass die Rohrbruchdichtschelle dem Druck nicht standhält. Nun soll im Laufe des Vormittags das defekte Rohrstück ausgetauscht werden.

Die Arbeiten dazu haben bereits in der Nacht begonnen. Schon jetzt ist aber absehbar, dass die Wasserversorgung für Littfeld, Krombach, Burgholdinghausen und den nördlichen Bereich von Eichen auch in den nächsten Tagen noch nicht wieder überall im gewohnten Umfang erfolgen kann.

An den Schulen und KiTas in Littfeld, Eichen und Krombach wird heute ein Notbetrieb eingerichtet.

Ab dem Vormittag wird eine Duschmöglichkeit an der Dreifachturnhalle in Kreuztal, Hessengarten 15, angeboten werden.

Betroffene Haushalte können sich auch heute wieder an vier Wasserzapfstellen versorgen. Eine Trinkwasserzapfstelle befindet sich im Feuerwehrgerätehaus Kreuztal Mitte (Leystraße 1), Brauchwasser kann in den Gerätehäusern Littfeld (Grubenstr. 31), Krombach (Herrenwiese 6) und Eichen (Hagener Str. 142) geholt werden. Wer diesen Service in Anspruch nehmen möchte, muss unbedingt eigene Gefäße bzw. Behältnisse mitbringen.

Für Rückfragen hat die Kreisleitstelle eine Hotline eingerichtet. Diese ist unter 0271 333-1120 zu erreichen.