Stadt Kreuztal warnt vor Anrufen

Freitag, 23.02.2018

Aktuell werden Kreuztaler Bürgerinnen und Bürgern angerufen, um Termine für ein Beratungsgespräch zu den Themen Rentenberatung, Vorsorgevollmacht oder ähnliches zu vereinbaren.

Die Stadt Kreuztal weist darauf hin, dass dieses Angebot nicht in ihrem Auftrag erfolgt und rät deshalb dazu, fremden Personen keinen Zugang in ihre Häuser bzw. Wohnungen zu gewähren und auch am Telefon keine relevanten Informationen preiszugeben.