Seniorenbeirat

Der Seniorenbeirat ist die für 3 Jahre gewählte und selbständige Vertretung der Seniorinnen und Senioren (ab 60. Lebensjahr) der Stadt Kreuztal.

Er betrachtet sich als Gesprächspartner der Stadt sowie aller Verbände, Vereine und Organisationen in allen Angelegenheiten, die Senioren betreffen. Der Themenkatalog umfasst die große und kleine Politik, Sorge im Alter um Wohnung, Betreuung, Pflege sowie Fragen zur Sicherheit, Verkehr, Umwelt und vieles mehr. Von fachkundiger Seite erhält der Seniorenbeirat Informationen über Aktuelles und Wissenswertes aus erster Hand. Außerdem arbeitet der Seniorenbeirat als Informationsträger, Vermittler und Koordinator.

Er setzt sich auf vielfältige Weise für die Belange der älteren Mitbürger ein, sei es durch persönliche Klärung vor Ort, Aussprache bei den regelmäßig stattfindenden Beiratssitzungen oder im politischen Raum durch Anträge oder Eingaben bei den Ausschüssen und dem Rat der Stadt Kreuztal.

Der Seniorenbeirat ist politisch und konfessionell neutral.

Tätigkeitsbericht 2010 und 2011 (PDF, ca. 15,7 MB)

Tätigkeitsbericht 2012 und 2013 (PDF, ca. 1 MB)

Die Wahl des Seniorenbeirates

Der Seniorenbeirat ist am 12.12.2014 neu gewählt worden. Folgende Voraussetzungen mussten die BewerberInnen erfüllen:

  • Sie mussten am 12.12.2014 das 60. Lebensjahr vollendet haben
  • Sie mussten spätestens seit dem 12.09.2014 Ihre Hauptwohnung in Kreuztal haben
  • Sie durften nicht vom Wahlrecht und von der Wählbarkeit ausgeschlossen sein

Die seit den Neuwahlen amtierenden Personen können Sie der folgenden Tabelle entnehmen. Weitere Informationen zu den Beiratsmitgliedern sowie die Einladungen und Niederschriften der Beiratssitzungen finden Sie im Ratsinformationssystem. Sie können sich gerne mit den Beiratsmitgliedern in Verbindung setzen.


Buschhütten

  • Helmut Krämer
  • Rosalinde Sauer

Eichen

  • Jutta Siebel
  • Manfred Albertin

Fellinghausen

  • Heinz Engels
  • Hermann Steuhl

Ferndorf

  • Edith Münker
  • Erich Hermann
  • Rosemarie Achenbach

Kredenbach

  • Otto Klein
  • Rainer Hübel

Krombach

  • Erwin Schumacher

Kreuztal
(Fritz-Erler-Siedlung)

  • Rudolf Müller
  • Kornelia Neef

Kreuztal
(ohne Fritz-Erler-Siedlung)

  • Heidemarie Keller
  • Vera Marlies Stötzel

Littfeld

  • Hannelore Mankel
  • Fritz Großmann
  • Helmut Stähler

Osthelden

  • Karl-Heinz Rose

Folgende Institutionen haben je ein Mitglied in den Seniorenbeirat entsandt:

VdK

  • Renate Münnich

AWO Stadtverband

  • Ruth Meier

DRK

  • Margret Koß

Stadtsportverband

  • Martin Dreher

Örtliche Heimträger

  • Sönke Hadem
  • Hartmut Klein
  • Ralf Flachsenberg

Caritas

  • Peter Krause

Diakoniestation Kreuztal

  • Katja Ermert-Weise

Geschäftsstelle

Rathaus der Stadt Kreuztal, Zimmer 25
Siegener Straße 5
57223 Kreuztal

Telefon: 0 27 32 / 51-219 (Frau Eberbach)

Vernetzung der Seniorenarbeit in der Stadt Kreuztal

Seniorenbeirat

  • poli. Aufgabenstellung
  • Beratung älterer Mitbürger
  • Informationsträger, Vermittler und Koordinator
  • Gesprächspartner Stadt u. andere Organisationen
  • Seniorenfunk am Kindelsberg
  • Projekte mit Schulen "Dialog Alt und Jung"
  • Bildungsangebote

Senioren-Service-Stelle der Stadt Kreuztal

  • Ansprechpartner bei allen Fragen rund ums Alter, z.B. Informationen über
    • Hilfestellung bei der Alltagsbewältigung
    • im Bereich Pflege
    • Begegnungs-, Bildungs- und Freizeitangebote

9 Frühstückstreffs

  • regelmäßige Treffs in den Ortsteilen

2 Bastelkreise

  • regelmäßige Treffs

Seniorenberatung bei der Diakonie

  • Einzelfallberatung
  • Organisation Veranstaltungen
  • Seniorenpost
  • AK Pflegende Angehörige
  • AK für Seniorenfragen

Stadt Kreuztal - Amt für Soziales

  • Geschäftsführung f. Seniorenbeirat
  • Planung
  • Organisation und Begleitung
  • Finanzielle Förderung
  • ergänzende Maßnahmen

7 Altenclubs

  • regelmäßige Treffs

Kirchen, Vereine, Verbände, Parteien

  • Seniorenfeiern und fahrten / Infos

Finanzielle Förderung

  • Stadt Kreuztal
  • Freundeskreis der Diakoniestation
  • Konrad-Kaletsch-Stiftung
  • Bürgerstiftung Kreuztal
  • Stiftung Diakoniestation