Station 9: Martinshardt

616 m über NN

Foto: Gipfelkreuz auf der Martinshardt

Gipfelkreuz auf der Martinshardt

Bergkuppe zwischen Ferndorf und Müsen und Teil des ehemaligen Müsener Bergbaureviers.

Mit „Hart“ (auch Haardt) wird ein Bergwald oder auch steiler Berghang bezeichnet, hier vermutlich benannt nach einem Mertin (Martin), also der Bergwald oder Berghand des Martin. Als das vermutlich älteste Zeugnis des Bergbaus auf der Martinshardt findet man heute noch oberhalb der Martinshütte bei Ferndorf deutlich sichtbar das Pingenfeld „Abraham“.