Neues Sitzmobiliar im Umfeld der „Wolfsbornquelle“ am Zugangsweg Rothaarsteig installiert

Donnerstag, 26.10.2017

Im Zuge der Optimierung der Wanderwegeeinrichtungen am 2014 eröffneten Zugangsweg zum Rothaarsteig wurde im vergangenen Jahr bereits die „Schutzhütte Lichtenhardt“ an einem markanten Wegekreuz installiert.

von links nach rechts: Torsten Glootz, Luke Glootz, Jonas Glootz, Mats Glootz, Sarol Glootz

von links nach rechts: Torsten Glootz, Luke Glootz, Jonas Glootz, Mats Glootz, Sarol Glootz

Weitere Bemühungen in diese Richtung betrafen jetzt das Umfeld der Wolfsbornquelle. Das hier seit Jahrzehnten vorhandene Sitzmobiliar befand sich in einem maroden Zustand. Es wurde von Mitarbeitern des städtischen Bauhofes Anfang September gegen Original-Rothaarsteigmobiliar ausgetauscht.
Das Mobiliar, bestehend aus einer Vesperinsel, einem Waldsofa und einer Sitzbank, fügt sich sehr gut an diesem Verweilplatz in unmittelbarer Nähe der Quelle ein und dürfte die Herzen der Wanderer erfreuen.
Familie Glootz aus der Mühlbergsiedlung in Kreuztal, die kürzlich auf dem Wanderweg unterwegs war, zeigte sich begeistert über die Neuerung an diesem Streckenabschnitt.

Die Stadt Kreuztal bedankt sich bei dieser Gelegenheit bei den beiden Waldeigentümern, der Waldgenossenschaft Kredenbach Komplex A und der Vereinigten Waldgenossenschaft Unglinghausen, die als Eigentümerinnen der Flächen ihre Zustimmung zur Aufstellung des Mobiliars gegeben haben.

In Planung ist aktuell die Aufstellung einer weiteren Vesperinsel an der Schutzhütte Lichtenhardt.

Stehend: Torsten Glootz, Sarol Glootz, Sitzend von links nach rechts: Jonas Glootz, Mats Glootz, Luke Glootz

Stehend: Torsten Glootz, Sarol Glootz, Sitzend von links nach rechts: Jonas Glootz, Mats Glootz, Luke Glootz