Stadt Kreuztal präsentiert neue Flyer zum Thema Wandern

Donnerstag, 19.02.2015

Seit zwei Jahren ist die Stadt Kreuztal Mitglied der Rothaarsteigfamilie. Die damit verbundene Aufwertung des touristischen Angebots wird maßgeblich durch einen „Zubringerweg“ zum Rothaarsteig gewährleistet.

Aus Anlass der Eröffnung dieses Weges hat die Stadt Kreuztal jetzt einen entsprechenden
Flyer herausgegeben, der beim Bürgeramt der Stadt ausliegt bzw. bei der Kreuztaler Tourismusstelle angefordert werden kann.

Der im Oktober letzten Jahres feierlich eröffnete Weg ist insgesamt ca. 15 km lang und führt
vom Kulturbahnhof Kreuztal über die in Richtung Osten verlaufenden Höhenrücken zur
Ginsberger Heide.

Entgegen dem bekannten rot-weißen Logo des Rothaarsteig-Hauptweges ist der Zubringerweg mit schwarzem Zeichen (liegendes „R“) auf gelbem Grund markiert. Herrliche Ausblicke, u.a. vom Kilgeshahn durchs ganze Ferndorftal, und eine interessante und abwechslungsreiche Wegeführung kennzeichnen dieses neue Highlight im Tourismusangebot der Stadt Kreuztal. An Start- und Zielpunkt finden sich Lokalitäten und Übernachtungsbetriebe. Weiteres positives Merkmal ist die Anbindung zur Rothaarbahn. Haltestellen finden sich zum einen direkt am Kulturbahnhof und zum anderen am Zollposten und in Hilchenbach-Lützel. Ebenfalls ist ab sofort auch die 6. überarbeitete Auflage des Flyers zum Kindelsbergpfad erhältlich.

Hier geht's zum Flyer "Zubringerweg Rothaarsteig" und zum Flyer "Kindelsbergpfad".


Ansprechpartner für Rückfragen:
Herr Michael Häusig
Wirtschaftsförderung und Tourismus
Tel.: 02732 51-435
E-Mail: