Stadt
Kultur
Bibliothek
Jugend
Familie
Feuerwehr
Ansprechpartner bei der Stadt Kreuztal
Schrift verkleinern Schrift vergrößern


Wirtschaft

Freie Flächen

Vorbemerkung

Festsetzungen zur Art der baulichen Nutzung gemäß § 9 (1) Nr. 1 BauGB i. V. m. § 1 BauNVO

Lageplan des Industrieparks im Stadtgebiet

In den festgesetzten Gewerbe- (GE) und Industriegebieten (GI) sind gemäß § 1 (5) BauNVO alle Formen von Einzelhandel ausgeschlossen. Ausnahmsweise können Einzelhandelsbetriebe zugelassen werden, die in unmittelbarem Zusammenhang mit Handwerks- oder produzierenden Gewerbebetrieben stehen und deren Verkaufs- und Ausstellungsflächen nur einen deutlich untergeordneten Teil der Geschossfläche, maximal aber 200 m², ausmachen.

Darüber hinaus können gemäß § 1 (5) BauNVO in den mit * bezeichneten Gebieten Einzelhandelsbetriebe mit nichtzentrenrelevanten Sortimenten gemäß Einzelhandelserlass von Nordrhein-Westfalen vom 07.05.1996 ausnahmsweise zugelassen werden.

Gewerbegebiet "Flipses Wiese"

Karte des Industriegebiet Flipses Wiese

Bebauungsplan

Es gilt der Bebauungsplan Nr. 27
Fläche gesamt: 4,8 ha

Städtische Freiflächen

Es steht 1 voll erschlossenes Grundstück mit ca. 2.000 m² (überbaubar: ca. 1.400 m²) zur Verfügung.

Planungs- und Baurecht

Gewerbegebiet gemäß § 8 i. V. m. § 1 Abs. 4 bis 6 BauNVO
Grundflächenzahl: 0,8
Geschoßflächenzahl: 2,4
Zahl der Vollgeschosse = II

Verkehrsanbindung

Entfernung zur Autobahn A 45 (Sauerlandlinie) und A 4 (Richtung Köln): 12 km
Entfernung zum nächsten Bahnhof: 4 km
Entfernung zum nächsten Containerterminal-Schiene: 4 km
Entfernung zum nächsten Flughafen: 30 km
Entfernung zum nächsten Hafen: 70 km
Direkter Anschluß an die Bundesstraße B 54

Kaufpreis

36 € pro m²

Erschließungsbeitrag

ca. 14 € pro m²

Freie Grundstücke

Karte des Grundstücks 1

Gemarkung Eichen, Flur 3, Parzellen 1319 und 1320,
Grünland, Flipses Wiese
Größe: insgesamt ca. 1.700 m²
Lage: Gewerbegebiet