Stadt
Kultur
Bibliothek
Jugend
Familie
Feuerwehr
Ansprechpartner bei der Stadt Kreuztal
Schrift verkleinern Schrift vergrößern

Verwaltung und Politik

Integrationsbeirat


Der Integrationsbeirat ist die gewählte Interessenvertretung der ausländischen Mitbürger*innen in Kreuztal.

Die Mitglieder des Beirates sehen unter anderem ihre Aufgabe darin, den ausländischen Mitbürger*innen bei ihren alltäglichen Problemen zu helfen. Aber genauso möchten sie den Deutschen zur Seite stehen, damit Fragen und Problemstellungen, die das gemeinsame Miteinander betreffen, nicht unbeantwortet bleiben. Denn nur wenn wir offen und ehrlich miteinander umgehen, unsere Augen auch nicht vor Kleinigkeiten bis hin zur Fremdenfeindlichkeit verschließen, können wir in der Zukunft friedlich und erfolgreich zusammenleben und das große Ziel Integration mit Leben füllen.

Der Integrationsbeirat ist ehrenamtlich, überkonfessionell, überparteilich und uneigennützig tätig.

In seinen regelmäßigen, öffentlichen Sitzungen widmet sich der Beirat vielfältigen Themen. Zuhörer*innen können gerne daran teilnehmen und sind herzlich eingeladen. Zudem freut sich der Integrationsbeirat über Ihre Anregungen, kontaktieren Sie uns gerne.

 Hier geht es zur Geschäftsordnung für den Integrationsbeirat.

Die Wahl 

Gewählt wird der Integrationsbeirat immer zeitgleich mit dem Rat der Stadt Kreuztal. Die letzte Wahl fand am 25.05.2014 statt. Am 13.09.2020 finden die neuen Wahlen statt. Für Kreuztal sind 11 Beiratsmitglieder vorgesehen.

Wählen können alle Personen mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die am Wahltag 16 Jahre alt sind, sich seit mindestens einem Jahr rechtmäßig im Bundesgebiet aufhalten und seit dem 16. Tag vor der Wahl in Kreuztal mit Hauptwohnsitz gemeldet sind. Wahlberechtigt sind auch Personen, die neben der ausländischen noch die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen. Nicht wahlberechtigt sind Asylsuchende.

Gewählt werden können alle Wahlberechtigten und Bürger*innen der Stadt - also auch deutsche Staatsangehörige. Weitere Voraussetzung ist, dass die Person am Wahltag 18 Jahre alt ist und seit mindestens drei Monaten im Stadtgebiet ihre Hauptwohnung hat.

Pressemitteilungen

Zuständige Dienststelle

Flüchtlinge und Integration

Ansprechpartner/in

Name E-Mail Telefon Zimmer
Antje Hoffmann +49 2732 51 313 19

Adressdaten

Rathaus
Siegener Str. 5
57223 Kreuztal

Telefon: +49 2732 51 427
Fax: +49 2732 4534
E-Mail:

Öffnungszeiten

   
Montag bis Mittwoch 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr
13.30 Uhr bis 15.45 Uhr
Donnerstag 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr
13.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Freitag 08.30 Uhr bis 13.00 Uhr