Stadt
Kultur
Bibliothek
Jugend
Familie
Feuerwehr
Ansprechpartner bei der Stadt Kreuztal
Schrift verkleinern Schrift vergrößern

Verwaltung und Politik

Straßenwärter/in

Duale Ausbildung:

  • Unterricht am Berufskolleg Technik in Siegen
  • Unterricht im Aus- und Weiterbildungszentrum Bau (AWZ Bau)
  • Unterricht bei der DEULA in Warendorf
  • Praktische Ausbildung am Baubetriebshof

Ausbildungsdauer:

  • 3 Jahre mit Beginn zum 1. August

Voraussetzungen:

  • Fachoberschulreife bzw. Hauptschulabschluss

Darüber hinaus folgende persönliche Voraussetzungen:

  • Gute Noten in Mathematik, Technik und Physik
  • Umsicht und Aufmerksamkeit
  • Handwerkliches Geschick
  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
  • Reaktionsgeschwindigkeit

Aufgaben:

  • Kontrolle und Wartung von Straßen, Parkplätzen, Grünflächen und Straßenbauwerken wie Brücken
  • Feststellung und Instandsetzung von Schlaglöchern, bröckelnden Fahrbahnrändern und verblassten Markierungen
  • Säuberung verschmutzter Fahrbahnen, Leitpfähle oder Verkehrsschilder
  • Reinigung oder Wartung von Entwässerungseinrichtungen
  • Aufstellen von Verkehrsschildern, Zurückschneiden von Bäumen und Sträuchern
  • Allgemeine Arbeiten des Baubetriebshofs
  • Im Winter: Durchführung von Räum- und Streudienst

Inhalte der Ausbildung:

  • Mathematik (z.B. für die Berechnung von Mischungsverhältnissen)
  • Werken/Technik (z.B. für die Bearbeitung von Werkstoffen; technisches Zeichnen)
  • Physik (z.B. für das Verständnis der Wirkung von Kräften und Hebelarten)

Verdienst während der Ausbildung:*

  • 1. Ausbildungsjahr 1.018,26 €                      
  • 2. Ausbildungsjahr 1.068,20 €                      
  • 3. Ausbildungsjahr 1.114,02 €                      

* gültig vom 01.03.2019 - 29.02.2020

+ 90 % Jahressonderzahlung

+ 50 € Ausbildungsliteratur/Jahr

+ 400 € Abschlussprämie

Ausführliche Beschreibungen zum Ausbildungsberuf erhalten Sie auf der Internetseite der Bundesagentur für Arbeit https://berufenet.arbeitsagentur.de.