Leben in Kreuztal

Hochwasser - & Starkregen

Hochwassergefahren gehen von Flüssen und Bächen aus und betreffen dadurch in erster Linie Bereiche direkt an Gewässern oder in Talauen. Daher ist es wichtig, die Uferbereiche der Gewässer frei von möglichem Treibgut, wie zum Beispiel gestapeltem Brennholz, Grünschnittablagerungen etc., zu halten. Bei Hochwasser kann solches Treibgut Durchflüsse und Verrohrungen verstopfen und somit zu weiterem Rückstau und verlangsamtem Wasserabfluss führen.

Starkregen tritt nicht nur an Gewässern oder in Talauen auf, sondern kann jeden betreffen.  Bei Starkregen fällt in kurzer Zeit so viel Niederschlag auf eine Fläche, dass dieser oft nicht mit den bestehenden Systemen abgeleitet werden kann. Es gibt viele kleine Maßnahmen, die selbst umgesetzt werden können, um sich bei Starkregenereignissen zu schützen. Dazu gehört z.B. das Ableiten oder Rückhalten von Oberflächenwasser in Bereichen, wo keine Infrastruktur geschädigt werden kann oder das Freihalten der Abläufe im Bereich des eigenen Grundstückes.

Besonders wichtig ist der Einbau einer Rückstausicherung in den Hausanschlussleitungen.

Das Geoportal des Kreises Siegen-Wittgenstein stellt entsprechende Karten zu Hochwasser und Starkregen zur Verfügung: www.siegen-wittgenstein.de/Kreisverwaltung/Themen-und-Projekte/Geoportal

Kartenauswahl „Starkregen und Überschwemmung“

Die Karten müssen in jedem Falle mit den tatsächlichen lokalen Gegebenheiten abgeglichen werden und mit Sachkunde interpretiert werden – hierbei unterstützt die Stadtverwaltung gerne.

Ansprechpartnerinnen des Tiefbauamtes rund um die Themen Hochwasser und Starkregen sowie zu konkreten Fragen betreffend einzelne Grundstücke:

Frau Büns-Beerwerth 02732 - 51255 oder Frau Utsch 02732 - 51309

Weitere Informationen finden Sie hier: www.bra.nrw.de/umwelt-gesundheit-arbeitsschutz/umwelt/klimaschutz-mit-bravour/schutz-vor-starkregen

Auch für dieses Thema hat die Verbraucherzentrale NRW ein Verbrauchertelefon:

Verbraucherzentrale

www.abwasser-beratung.nrw

Verbrauchertelefon Abwasser: 0211 - 3809300
montags und mittwochs 9:00 bis 13:00 Uhr
dienstags und donnerstags 13:00 bis 17:00 Uhr

E-Mail: