Einladung zur öffentlichen Beteiligungsveranstaltung „Umgestaltung und ökologische Aufwertung des Bildungs- und Sportcampus“, Schulzentrum Kreuztal

Dienstag, 18.09.2018

Die Stadt Kreuztal hat Ende 2016 das Integrierte Entwicklungs- und Handlungskonzept Kreuztal Mitte beschlossen und 2017 mit der Umsetzung von Maßnahmen aus dem Förderprogramm „Starke Quartiere – Starke Menschen“ / „Soziale Stadt“ im Gebiet Kreuztal Mitte begonnen.

Eine wichtige Maßnahme aus dem Handlungskonzept ist die Umgestaltung und ökologische Aufwertung des Bildungs- und Sportcampus im Kreuztaler Schulzentrum.

Anfang Mai 2018 fand eine erste Ideenwerkstatt „Bildungs- und Sportcampus“ mit drei Planungsbüros statt. Unter Berücksichtigung des Votums der Bürgerinnen und Bürger wurde anschließend das Büro wbp-Landschaftsarchitekten aus Bochum mit der weiteren Planung beauftragt.

Mittlerweile liegen erste Gestaltungsvarianten vor, die der Öffentlichkeit vorgestellt und mit allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern diskutiert werden sollen. Es ist erforderlich, den Planungsprozess bis Mitte November 2018 abzuschließen, um für das kommende Jahr Städtebaufördermittel beantragen zu können.

Die Stadt Kreuztal lädt daher alle interessierten Bürger/innen herzlich ein, sich am 26. September um 18.00 Uhr in der Mensa der Gesamtschule die Gestaltungsvarianten anzusehen, zu diskutieren und eigene Ideen und Vorschläge einzubringen.

Die Bürgerinnen und Bürger haben in dieser Veranstaltung die Möglichkeit, ihre Bewertung zu den einzelnen Varianten abzugeben.

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung und Diskussion.