Neues Sitzmobiliar sorgt für Qualitätsverbesserungen an „Kindelsbergpfad“ und „Zugangsweg Rothaarsteig“

Mittwoch, 25.07.2018

Die Tourismusstelle der Kreuztaler Stadtverwaltung hat sich für weitere Verbesserungen an den beiden offiziell beworbenen Wanderwegen „Kindelsbergpfad“ und „Zugangsweg Rothaarsteig“ eingesetzt.

Am Kindelsbergpfad konnte auf dem „Birkhahn“ eine kleine Ruhebank installiert sowie ein Holzschild mit entsprechender Aufschrift montiert werden. Im Bereich des Parkplatzes unterhalb des Kindelsbergturms wurde ein verwittertes Metallschild durch ein neues wegweisendes Holzschild ersetzt. Für diese Dinge zeichnete Dirk Irle vom SGV Ferndorf-Kreuztal verantwortlich.

Auf dem Zugangsweg Rothaarsteig konnte ebenfalls eine weitere Optimierung beim Wandermobiliar vorgenommen werden. Bereits in 2016 war eine neue Schutzhütte an einer Wegekreuzung oberhalb der Lichtenhardt in Kredenbach installiert worden.
Neben dieser Schutzhütte wurde ergänzend eine neue Vesperinsel montiert, die dem Wandergast bei gutem Wetter die Möglichkeit geben soll, hier eine Rast mit oder ohne Verpflegung einzulegen.

Die Stadt Kreuztal bedankt sich bei dieser Gelegenheit bei der Waldgenossenschaft Kredenbach, Komplex A, die als Eigentümerin der Fläche ihre Zustimmung zur Aufstellung der Vesperinsel gegeben hat.

Weitere Erhöhungen des Qualitätsstandards sind an beiden Wegen geplant.