Aktuelles

Montag, 25.07.2022

Preis für Interkulturelles Engagement in Kreuztal

Der Integrationsbeirat der Stadt Kreuztal zeichnet unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Walter Kiß erstmalig die Preisträgerin oder den Preisträger für Interkulturelles Engagement aus.

Kreuztal ist eine bunte und vielfältige Stadt, in der Ausgrenzung und Diskriminierung keinen Platz haben und in der sich alle Bürgerinnen und Bürger ungeachtet ihrer Herkunft, Kultur und Religion zuhause fühlen sollen und friedlich miteinander leben möchten. Hierfür setzen sich viele unterschiedliche Menschen in Gesellschaft, Politik und Verwaltung, in Schulen, Sportvereinen, Jugendverbänden, Kirchengemeinden oder anderen Strukturen ein.

Der neue Preis soll besondere integrationsfördernde Leistungen in und für Kreuztal anerkennen. Er ist mit einem Preisgeld in Höhe von bis zu 500,00 € verbunden.

Alle weiteren Informationen und die notwendigen Formulare sind auf der städtischen Homepage hinterlegt oder in der Geschäftsstelle des Integrationsbeirates im Kreuztaler Rathaus erhältlich.

Vorschläge für die Preisauszeichnung 2022 nimmt die Geschäftsstelle des Beirates in diesem Jahr bis zum 15. September 2022 per E-Mail unter der Adresse Integrationsbeirat@kreuztal.de oder auf dem Postweg (Stadt Kreuztal, Integrationsbeirat, Siegener Str. 5, 57223 Kreuztal) entgegen.