Stadt
Kultur
Bibliothek
Jugend
Familie
Senioren
Feuerwehr
Ansprechpartner bei der Stadt Kreuztal
Schrift verkleinern Schrift vergrößern

Aktuelles

Freitag, 04.06.2021

Saisonstart für zwei Kreuztaler Naturfreibäder

Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden verschärften Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen konnten die Naturfreibäder in Kreuztal dieses Jahr leider nicht pünktlich zum geplanten Saisonstart am 01. Juni geöffnet werden. Durch die anhaltend niedrigen 7-Tages-Inzidenzwerte im Kreis Siegen-Wittgenstein ist es nun aber möglich, auch die Naturfreibäder in Krombach und Eichen ab Samstag, den 05. Juni 2021 für Besucher zu öffnen.   

 

Die regulären Öffnungszeiten sind 13.30 Uhr bis 19.00 Uhr, sofern die Wassertemperatur mindestens 18°C beträgt. In den Sommerferien kann die Öffnung bei einer Schönwetterperiode auf 11.00 Uhr vorgezogen werden. Witterungsbedingte Schließungen sind möglich. Der Eintritt zu den Naturfreibädern ist kostenlos.

 

Kontrollierter Einlass

Aufgrund der geltenden Coronaschutzverordnung und den damit verbundenen Hygiene- und Infektionsschutzstandards dürfen lediglich Personen in die Naturfreibäder, die vollständig geimpft, nachweislich genesen sind oder einen negativen Testbescheid von einer vom Kreisgesundheitsamt zugelassenen Teststelle vorlegen können.

 

Voraussetzung für ein Betreten des Bades ist neben der Berechtigung (Geimpfte, Genesene, Getestete) eine Registrierung mit Namen und Kontaktdaten. Die Daten werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nach Ablauf von vier Wochen vernichtet. Wer diesen Schritt bereits im Vorfeld erledigen möchte, kann sich von der Internetseite der Stadt Kreuztal einen Vordruck herunterladen und diesen ausgedruckt und ausgefüllt am Eingang abgeben. Hier geht es zu den Vordrucken. 

 

Zudem ist die Besucherzahl der Naturfreibäder wie folgt begrenzt:

Naturfreibad Krombach: 300 Personen

Naturfreibad Eichen: 400 Personen  

 

Bei Betreten der Anlage ist eine Handdesinfektion sowie das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung verpflichtend.    

 

Verhaltensregeln im Bad

Der Mindestabstand von 1,5 Metern zu fremden Personen(-gruppen) ist im Bad zu jeder Zeit einzuhalten.

 

Naturfreibad Zitzenbach bleibt zunächst geschlossen

Solange für den Kreis Siegen-Wittgenstein weiterhin die Inzidenzstufe 2 gilt, ist ein Öffnen des Naturfreibades Zitzenbach in Ferndorf leider nicht möglich, weil durch die örtlichen Gegebenheiten eine Einegnagskontrolle nicht möglich ist. Wenn weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen eintreten und ein Immunisierungsnachweis oder eine Testbescheinigung nicht mehr notwendig sind, kann auch das Naturfreibad in Ferndorf geöffnet werden.

Sobald dies möglich ist, wird umgehend darüber informiert.