Stadt
Kultur
Bibliothek
Jugend
Familie
Feuerwehr
Ansprechpartner bei der Stadt Kreuztal
Schrift verkleinern Schrift vergrößern

Aktuelles

Freitag, 19.02.2021

Christina Eckstein einstimmig zur neuen Stadtbaurätin gewählt

Bürgermeister Walter Kiß und Ratsmitglied Jenni Göbel (stellvertretend für alle Fraktionen) gratulierten der neuen Stadtbaurätin Christina Eckstein (Mitte) zur erfolgreichen Wahl.

Der Rat der Stadt Kreuztal hat in seiner Sitzung am 18.02.2021 Christina Eckstein zur neuen Stadtbaurätin gewählt. Die 36-jährige Freudenbergerin hatte bereits zwischen 2013 und 2017 im Sachgebiet Stadtplanung im Kreuztaler Rathaus gearbeitet und war in dieser Zeit maßgeblich an der Neugestaltung der Innenstadt beteiligt. Danach wechselte sie zur Stadt Siegen, wo sie aktuell noch eine Arbeitsgruppe der Stadtplanung leitet.  

Christina Eckstein konnte bereits in der Vorauswahl überzeugen. In einem Vorgespräch hatten sich die Vorsitzenden der fünf Fraktionen im Rat der Stadt Kreuztal darauf verständigt, sie als einzige Bewerberin zu einer Präsentation in die Ratssitzung einzuladen. Ausschlaggebend war unter anderem ihre berufliche Qualifikation, mit der sie alle Anforderungen vollumfänglich erfüllte. Auch mit ihrer Präsentation zum Thema „Stadtplanung und Städtebau der Zukunft in Kreuztal vor dem Hintergrund der übergeordneten Raumplanung und unter besonderer Berücksichtigung der Herausforderungen in Bezug auf zeitgemäße Wohn- und Arbeitsformen, Verkehr, Klimaschutz und wirtschaftliche Entwicklung“ konnte Eckstein in der Ratssitzung am 18. Februar 2021 überzeugen.  

Die anschließende Abstimmung fiel entsprechend eindeutig aus: Mit nur einer Enthaltung wurde Christina Eckstein einstimmig zur neuen Stadtbaurätin von Kreuztal gewählt und tritt damit die Nachfolge von Eberhard Vogel an, der bislang auch der allgemeine Vertreter des Bürgermeisters war. Diese Funktion übernimmt künftig Stadtkämmerer Michael Kass.