Stadt
Kultur
Bibliothek
Jugend
Familie
Feuerwehr
Ansprechpartner bei der Stadt Kreuztal
Schrift verkleinern Schrift vergrößern

Aktuelles

Montag, 13.01.2020

Einladung zur öffentlichen Beteiligungsveranstaltung zur „Aufwertung der Wegeverbindung zwischen Fritz-Erler-Siedlung und Innenstadt“

Die Stadt Kreuztal hat Ende 2016 das Integrierte Entwicklungs- und Handlungskonzept Kreuztal Mitte beschlossen und 2017 mit der Umsetzung von Maßnahmen aus dem Förderprogramm „Starke Quartiere – Starke Menschen“ / „Soziale Stadt“ im Gebiet Kreuztal Mitte begonnen. Eine wichtige Maßnahme aus dem Handlungskonzept ist Aufwertung der Wegeverbindung zwischen der Fritz-Erler-Siedlung und der Innenstadt.

Im Rahmen dieser Maßnahme soll zum einen eine attraktive Fußwegeverbindung mit integrierten Grün- und Aufenthaltsbereichen entstehen und zum anderen die Ampelkreuzung im Bereich Breslauer Straße / Zum Erbstollen in einen Kreisverkehr umgestaltet werden. Es sollen dadurch Barrieren abgebaut, Angsträume reduziert und die Sicherheit im Straßenraum erhöht werden.

Der Grünzug mit Fußweg über die Stählerwiese, entlang der Breslauer Straße bis zur Fritz- Erler-Siedlung bildet eine wichtige fußläufige Verbindung zur Innenstadt. Auch die ökologische Verbesserung dieses Grünzuges soll für die Artenvielfalt im Stadtgefüge einen positiven Effekt haben.

Die bereits 2017 durchgeführten Vor- und Entwurfsplanungen wurden weiter konkretisiert und sollen nun der Öffentlichkeit vorgestellt und mit allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern diskutiert werden, so dass die Maßnahme noch im Laufe des Jahres 2020 umgesetzt werden kann.

Die Stadt Kreuztal lädt daher alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein, sich am 20. Januar um 18.00 Uhr im großen Saal der Weißen Villa in Dreslers Park, Hagener Straße 24, 57223 Kreuztal die Planungsergebnisse anzusehen und zu diskutieren.

Das beauftragte Planungsbüro wird bei der Veranstaltung die Planung vorstellen, Fragen beantworten und Anregungen aufnehmen.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und eine rege Beteiligung.