Hilchenbacher Café International zeigt Fotografien - Wanderausstellung jetzt auch in Kreuztal zu sehen

Dienstag, 01.10.2019

Vom 07. Oktober bis zum 07. November ist die Fotoausstellung „Frauen aus aller Welt – Portraits in Wort und Bild“ des Café International Hilchenbach im Kreuztaler Rathaus und im Foyer der Stadtbibliothek zu sehen.

Die Ausstellung ist 2013 unter Mitwirkung von 31 Frauen unterschiedlichen Alters, die aus 14 Ländern der Welt nach Deutschland gekommen sind, entstanden und war bereits in Nürnberg beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zu sehen. Durch die Offenheit der am Projekt beteiligten Frauen und dem intensiven Austausch untereinander, aber auch mit sich selbst, ist eine spannende Fotoserie entstanden, die in Schwarz-Weiß eindrucksvoll zeigt, wie bunt die Region ist. Aktualisiert wurde die Ausstellung 2017, neue Fotos und Texte wurden angefertigt, andere überarbeitet.

Für Mechthild Schäfer, Verantwortliche des Café International, ist das Fotoprojekt ein Statement für die Integration und eine Gemeinschaft trotz verschiedener Kulturen.

Alle in der Ausstellung gezeigten Fotografien werden durch eigene Texte der Frauen in Deutsch und zum Teil in ihrer jeweiligen Muttersprache ergänzt. Außerdem zu sehen sind u.a. ein Making-Of der Entstehungsgeschichte der Fotoausstellung, eine Weltkarte, die die Herkunftsländer der Teilnehmerinnen zeigt sowie weitere Informationen.

„Eine besondere Ausstellung, die seit ihrer Konzeption nicht an Aktualität verloren hat“, so Bürgermeister Walter Kiß, der alle Interessierten einlädt, sich die Fotoausstellung während der üblichen Öffnungszeiten des Rathauses und der Stadtbibliothek anzusehen.

Weitere Informationen zum Café International:
www.hilchenbach.de/Menschen/Integration/Café-International

Entwurfsverfasserin: Carina Schellenberg

Entwurfsverfasserin: Carina Schellenberg