„Leben aus der Quelle“ – Ausstellung von Manuela Hauptmann im Rathausfoyer

Mittwoch, 14.08.2019

Ab sofort und bis zum 27. September 2019 zeigt Manuela Hauptmann in ihrer Ausstellung „Leben aus der Quelle“ abstrakte Acryl-Bilder, die zum Teil erstmalig in einer Ausstellung zu sehen sind.

Die ehemals in Kreuztal lebende Künstlerin malt bereits seit ihrer Kindheit und hat 2005 mit der Acrylmalerei begonnen. Reisen nach Griechenland, Israel und Ägypten dienen ihr dabei als gute Inspirationsquelle.

Für „La manouh“, wie sich Manuela Hauptmann als Künstlerin nennt, ist die abstrakte Malerei wie Singen mit Farben. Dabei hat jedes Bild seine eigene Botschaft, die es ihr selbst und den Betrachtern mitteilt. „Meines Erachtens ist es gut, die Bilder nicht nur mit den Augen des Verstandes anzuschauen, sondern mit dem Herzen, so wie es schon Antoine de Saint-Exupéry sagte“, beschreibt Hauptmann.

Neben der Acrylmalerei fertig Manuela Hauptmann auch Reliefs und zeichnet Portraits mit Bleistift und Pastellkreiden. Ihr künstlerisches Schaffen versteht sie als spirituelle Malerei, bei der sie sich von Gottes Geist leiten lässt.

Bürgermeister Walter Kiß: „Das Interesse der Kunstschaffenden, ihre Werke im Rathausfoyer einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen, ist ungebrochen. Ich freue mich, dass Manuela Hauptmann nach einigen Ausstellungen in der Region und darüber hinaus, ihre Bilder jetzt auch in Kreuztal präsentiert“.

Weitere Infos zur Künstlerin und ihren Werken gibt es auf ihrer Website https://la-manouh.jimdo.com/.

Die Ausstellungen im Rathausfoyer sind während der üblichen Öffnungszeiten des Kreuztaler Rathauses zu sehen.