Kreuztaler Geschenkgutscheine - eine Erfolgsgeschichte

Donnerstag, 18.07.2019

Vor fast zehn Jahren wurden die Kreuztaler Geschenkgutscheine eingeführt. Ursprünglich ein Instrument der Wirtschaftsförderung zur Stärkung des Einkaufsstandortes Kreuztal, werden sie inzwischen gerne als passende Geschenkidee für alle Gelegenheiten angenommen.

Traditionell gratuliert die Stadt Kreuztal zu Ehejubiläen ab der Goldenen Hochzeit sowie zum 85. und ab dem 90. Geburtstag jährlich mit einem Glückwunschschreiben und einem Geldgeschenk. Insgesamt wendet die Stadt Kreuztal dafür Jahr für Jahr mehr als 10.000 € auf. Um diese Kaufkraft in Kreuztal zu halten, führte Bürgermeister Walter Kiß im Jahr 2010 die Geschenkgutscheine ein.

Schon bald nach Einführung wurden die Geschenkgutscheine auch zum Kauf im Bürgeramt angeboten. Dieses Angebot fand enormen Anklang, bereits 2012 wurden Gutscheine im Wert von über 5.000 € erworben. Über die Jahre wuchs die Nachfrage stetig, so dass inzwischen sogar jährlich die 25.000 €- Marke überschritten wird. 2018 haben Kreuztaler Bürgerinnen und Bürger sowie Firmen Gutscheine im Wert von mehr als 40.000 € verschenkt.

Die Kreuztaler Geschenkgutscheine im Wert von 5, 10, 20, 50 und 60 Euro sind an der Info- Theke des Bürgeramtes erhältlich und können in vielen Kreuztaler Geschäften eingelöst werden. Jedem Gutschein liegt eine Liste bei, der die teilnehmenden Händler zu entnehmen sind.

Bürgermeister Walter Kiß: „Durch die Geschenkgutscheine ist es uns gelungen, Jahr für Jahr eine beträchtliche Kaufkraft in Kreuztal zu binden. Sie sind nicht nur eine beliebte Geschenkidee für jeden Anlass, sie sind darüber hinaus ein Geschenk, von dem sowohl die Beschenkten als auch der Kreuztaler Einzelhandel profitieren.“

Nähere Informationen gibt hier.

Geschäftsleute, die sich noch nicht an der Gutscheinaktion beteiligen, können sich bei Interesse an die zuständige Mitarbeiterin der Stadtverwaltung, Gisela Böcking, Tel. 02732/51-270, , wenden oder sich direkt für die Aktion anmelden.