Freie Gewerbeflächen

Vorbemerkung

Festsetzungen zur Art der baulichen Nutzung gemäß § 9 (1) Nr. 1 BauGB i. V. m. § 1 BauNVO

Lageplan des Industrieparks im Stadtgebiet

In den festgesetzten Gewerbe- (GE) und Industriegebieten (GI) sind gemäß § 1 (5) BauNVO alle Formen von Einzelhandel ausgeschlossen. Ausnahmsweise können Einzelhandelsbetriebe zugelassen werden, die in unmittelbarem Zusammenhang mit Handwerks- oder produzierenden Gewerbebetrieben stehen und deren Verkaufs- und Ausstellungsflächen nur einen deutlich untergeordneten Teil der Geschossfläche, maximal aber 200 m², ausmachen.

Darüber hinaus können gemäß § 1 (5) BauNVO in den mit * bezeichneten Gebieten Einzelhandelsbetriebe mit nichtzentrenrelevanten Sortimenten gemäß Einzelhandelserlass von Nordrhein-Westfalen vom 07.05.1996 ausnahmsweise zugelassen werden.