Jahreshauptversammlung 2016

Die Jahreshauptversammlung 2016 fand am 20. April 2016 in den Räumlichkeiten der Krombacher Brauerei statt.

Unser 1. Vorsitzender Han-Jörg Fries begrüßte neben den Vereinsvertretern und Vertreterinnen auch Kreuztals Dezernentin für Schule, Soziales und Sport Frau Edelgard Blümel sowie Ottmar Haardt vom Kreissportbund Siegen. Für die Abnahme des Sportabzeichens konnte unsere Sportabzeichenbeauftragte Heidi Werthenbach zusammen mit unserem 2. Vorsitzenden Michael Nothacker folgende Ehrungen durchführen:

  • Gesamtschule Kreuztal (25 Sportabzeichen)
  • Gymnasium Kreuztal (114 Sportabzeichen)
  • Realschule Kreuztal (102 Sportabzeichen)
  • Grundschule Fellinghausen (22 Sportabzeichen)
  • sowie Heinz Münker Michael Giesler und Gerd Schreiber für je 20. Sportabzeichen (als Einzelsportler).

Die Schulen bekamen pro Sportabzeichen 1,-- Euro als Prämie für neue Sportgeräte. Die zu ehrenden Einzelsportler erhielten je einen Gutschein über 20,-- Euro. Insgesamt wurden in Kreuztal 408 Sportabzeichen in 2015 abgelegt.

Der Rückgang ist sicherlich auch den Umbauarbeiten im Stadion Stählerwiese geschuldet. Der Kassenbericht von Sonja Jünger war sehr positiv. Der Vorstand wurde entsprechend entlastet.

Bei den Wahlen wurden folgende Vorstandsmitglieder in Ihren Ämtern bestätigt:

Zweiter Vorsitzender: Michael Nothacker

Kassenwartin: Sonja Jünger

Beisitzer Ballsport: Ralf Irle

Schriftwartin: Heike zur Nieden

Neuer Beauftragter Sportabzeichen: Olaf Kanis

 

Unsere bisherige Beauftragte für Sportabzeichen wurde von der Versammlung mit einem kleinen Geschenk verabschiedet. Der Vorstand bedankte sich bei Heidi für die geleistete Arbeit.

Als neuer Kassenprüfer wurde Michael Reinholz für Holger Rintzner gewählt. Auch im Jahr 2015 wurden durch unsere Kreuztaler Sportvereine wieder zahlreiche Sportveranstaltungen durchgeführt und besucht. Unsere Sportlerinnen und Sportler konnten wieder zahlrieche Titel und gute Platzierungen erreichen. Der Höhepunkt in 2015 war sicherlich das Landesturnfest wo sich Kreuztaler Vereine wieder aktiv beteiligt haben.