Kreuztal und die Eisenstraße Südwestfalen

Die Stadt Kreuztal ist nicht erst seit der Stadtwerdung ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt für den Transport von Wirtschaftsgütern. Die Bedeutung der jahrhundertealten, eisengeschichtlichen Vergangenheit für die Entwicklung des heutigen, modernen Wirtschaftstandortes, kennen viele Kreuztaler heutzutage jedoch nicht mehr.

Erlebnisorte in Kreuztal

  • Mittelalterliche Bergbausiedlung Altenberg
  • Historischer Hauberg Fellinghausen
  • Krombacher Schlag
  • Bahnhof Kreuztal
  • Dreslers Park

Werbung über die Region hinaus

Das Projekt der Eisenstraße Südwestfalen beleuchtet auch für das Gebiet der Stadt Kreuztal eindrucksvoll die Wirtschafts- und Industriekulturgeschichte. Die Liste besonders spezialisierter und traditionsreicher Unternehmen in Kreuztal ist sehr lang und lässt sich beliebig – insbesondere auf dem Sektor der Metallver- und bearbeitung – weiterführen.


Ansprechpartner Stadt Kreuztal:
Michael Häusig
Tel. 0 27 32 – 51-4 35

Ansprechpartnerin Eisenstraße Südwestfalen:
Katrin Stein
Tel. 0 27 32 – 59 09 76