Ordensangelegenheiten

"Wenn der Eigennutz über das Gemeinwohl gestellt wird, ist es nur eine Frage der Zeit, wann alles zusammenbricht." (Günter Dawid)
 

Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland

Der Vedienstorden wurde von Theodor Heuss im Jahre 1951 gestiftet und ist die höchste Auszeichnung, die die Bundesrepublik für Verdienste um das Gemeinwohl ausspricht.

Die Verleihung erfolgt an in- und ausländische Bürgerinnen und Bürger für politische, wirtschaftlich-soziale und geistige Leistungen sowie für alle besonderen Verdienste um die Bundesrepublik Deutschland. Hierzu zählen insbesondere Verdienste aus dem sozialen, caritativen und mitmenschlichen Bereich.


Verdienstorden des Landes NRW

Der Verdienstorden des Landes NRW wird an Personen verliehen, die besondere Leistungen für das Land NRW und seine Bevölkerung erbracht haben.


Wie läuft ein mögliches Antragsverfahren ab?

 

Zuständige Dienststelle

Personal / Organisation / IT


Ansprechpartner/in

Name E-Mail Telefon Zimmer
Rüdiger Wied 02732 / 51-265 109

Adressdaten

Rathaus
Siegener Str. 5
57223 Kreuztal

Telefon: 02732 / 51-291
Fax: 02732 / 27910305
E-Mail:

Öffnungszeiten

   
Montag bis Mittwoch 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr
13.30 Uhr bis 15.45 Uhr
Donnerstag 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr
13.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Freitag 08.30 Uhr bis 13.00 Uhr