Ergänzungskraft Familienzentrum Fritz-Erler-Siedlung

Die Stadt Kreuztal stellt ab Mitte Dezember 2017 ein:

eine Ergänzungskraft für das Familienzentrum Fritz-Erler-Siedlung

Der Einsatz erfolgt in einer Gruppe mit Kindern von drei bis sechs Jahren. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle ist befristet für die Dauer des Erholungsurlaubes und der anschließenden Mutterschutzfrist einer Mitarbeiterin, voraussichtlich bis 20.04.2018. Im Falle der Inanspruchnahme von Elternzeit ist die Verlängerung der Beschäftigung möglich.

Voraussetzung für die Übernahme der Stelle ist eine Ausbildung als staatlich anerkannte Erzieherin bzw. Erzieher, staatlich anerkannte Sozialpädagogin bzw. Sozialpädagoge oder als Kinderpfleger/in. Außerdem werden eine gute Anwendung der deutschen Grammatik und eine gute Aussprache erwartet. Die Eingruppierung erfolgt – je nach Ausbildung – in Entgeltgruppe S 3 oder S 4 TVöD.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Ausbildungs- und Tätig­keits­nachweise, Zeugnisse) richten Sie bitte bis 24.11.2017 an den Bürgermeister, Personal, Organisation, IT, Siegener Str. 5, 57223 Kreuztal oder per e-mail (eine pdf-Datei) an .

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderterund von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Ansprechpartner/in

Frau Bonert
Zimmer: 115
Telefon: 02732 / 51-340
E-Mail: