Ausstellung „Besser Wohnen – jetzt und im Alter“

Mittwoch, 11.04.2018

Möglichst lange in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben -  das ist der Wunsch der meisten Seniorinnen und Senioren. Informationen und Beratung zur Verbesserung der Wohnsituation sind hier hilfreich.

Alle Interessierten, die Fragen zum barrierefreien Wohnen bzw. zum Wohnen im Alter haben, lädt der Seniorenbeirat der Stadt Kreuztal in Zusammenarbeit mit der Wohnberatung Siegen-Wittgenstein e.V. zu der Ausstellung "Besser Wohnen – jetzt und im Alter" ein.
Die Ausstellung, die von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Wohnberatung Siegen-Wittgenstein e.V. konzipiert wurde, zeigt zahlreiche Beispiele, gibt praktische Tipps und Anregungen zum Einsatz von Hilfsmitteln und für die barrierefreie Gestaltung der Wohnung. Dabei richtet sich die Ausstellung nicht nur an Seniorinnen und Senioren oder Menschen mit Beeinträchtigungen. Von einer Wohnung ohne Barrieren profitieren alle Generationen gleichermaßen. Bodengleiche Duschen, Handläufe an Treppenstufen, Vermeidung von Stolperkanten und eine gute Beleuchtung sollten heute zum Standard aller Bau- und Umbauwilligen gehören.

Die Ausstellung wird am Donnerstag, den 12.04.2018, um 11.00 Uhr von Stadträtin Edelgard Blümel im Foyer der Stadtbibliothek Kreuztal (am Roten Platz) eröffnet. Bereits ab 10.00 Uhr informieren verschiedene Akteure an Informationsständen rund um das Thema Leben und Wohnen im Alter. Die Ausstellung ist bis zum 09.05.2018 zu den allgemeinen Öffnungszeiten im Foyer der Stadtbibliothek zu sehen.

Während des Ausstellungszeitraumes werden jeweils mittwochs um 16.30 Uhr Vorträge zu folgenden Themen angeboten:

Mi. 18.04.2018, 16:30 Uhr - Veranstaltungsraum Bibliothek (Raum 101)
Besser Wohnen – jetzt und im Alter
Gundolf Janz, Wohnberatung Siegen-Wittgenstein e.V.

Mi. 25.04.2018, 16:30 Uhr - Veranstaltungsraum Bibliothek (Raum 101)
Pflegebedürftig- Was nun?
Gaby Cullmann, Senioren- und Pflegeberatung Kreis Siegen-Wittgenstein

Mi. 02.05.2018, 16:30 Uhr – Seminarraum Bibliothek (Raum 109)
Wie mache ich mein Haus sicher?
Stefan Dax, Kriminalkommissariat Prävention/Opferschutz, Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Wie schütze ich mich vor Betrügereien am Telefon, Enkeltrick, Gefahren im Internet …?
Seniorensicherheitsberaterin Ulla Schreiber (ausgebildet von der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein)

Mi. 09.05.2018, 16:30 Uhr - Veranstaltungsraum Bibliothek (Raum 101)
Wie finanziere ich Baumaßnahmen und Hilfsmittel?
Veronika Beckmann, Wohnberatung Siegen-Wittgenstein e.V.

Flyer