Handarbeitskreis spendet an Kitas in Buschhütten

Donnerstag, 26.10.2017

Der Handarbeitskreis des Gartenbauvereins Buschhütten überraschte die vier Buschhüttener Kindetageseinrichtungen vor einigen Tagen mit einer Spende in Höhe von 400 Euro.

Die Spende haben drei der acht Handarbeitsfrauen persönlich an die Leiterinnen der  Kindertageseinrichtungen übergaben. Diese nutzten die Gelegenheit, um sich für die unverhoffte Finanzspritze herzlich bei den engagierten Frauen zu bedanken.

Am Handarbeitskreis nehmen etwa acht Frauen teil. Sie treffen sich alle 14 Tage, besprechen die aktuellen Ereignisse in und um Buschhütten und stellen hierbei trendige Handarbeiten wie z.B. Handschuhe, Socken und auch Adventskalender her.
Die Handarbeiten werden bei Basaren und anderen Anlässen verkauft und in diesem Jahr konnte damit ein Erlös von insgesamt 2.400 Euro erzielt werden. Dieser wurde an die DRK Kinderklinik, die Kreuztaler Tafel und die Buschhüttener Kindertageseinrichtungen gespendet.