Städtischer Kindergarten Krombach startet mit JolinchenKids – Fit und gesund in der Kita

Dienstag, 15.03.2016

Jolinchen, das kleine Drachenkind, ist fröhlich, sympathisch, aktiv, sportlich, neugierig, probiert alles aus und isst auch noch gerne gesund. Es steht im Mittelpunkt des neuen Programms der AOK zur Gesundheitsförderung in Kindertageseinrichtungen.

Bereits in jungen Jahren entstehen Gewohnheiten und Verhaltensweisen, die uns ein ganzes Leben prägen. „JolinchenKids – Fit und gesund in der Kita“ ist ein ganzheitliches Programm und setzt deshalb bereits bei den Kindergartenkindern an. Im Vordergrund stehen Spaß, spielerisches Lernen und gemeinsames Erleben. Jolinchen nimmt Kinder, Eltern und  Erzieherinnen mit in das „Gesund-und-lecker-Land“, in den „Fitmach-Dschungel“ und auf die  Insel „Fühl mich gut“. Dort erlebt der kleine Drache spannende Abenteuer.

Ende letzten Jahres konnten die Erzieher und Erzieherinnen u.a. aus Kreuztal-Krombach das Drachenkind Jolinchen kennenlernen. In einer zweitägigen Schulung wurden die fünf Module des Programms (Ernährung, Bewegung, seelisches Wohlbefinden, Elternpartizipation und Erzieherinnengesundheit) vermittelt und mit dem Lehr- und Begleitmaterialien gearbeitet. Durchgeführt wurde die Schulung von den AOK-Ernährungsfachkräften Petra Schellmann und Janine Huber, dem AOK-Sportlehrer und Sporttherapeuten Sven Dietrich und dem AOK-Koordinator für die betriebliche Gesundheit, Dipl. Psychologe Rainer Henkel. „Einem erfolgreichen Start steht damit nichts mehr im Wege“, so die Leiterin des städtischen  Kindergartens Krombach Anja Griffel.

Am 16. März findet in Krombach ein Elternnachmittag statt, damit auch diese Jolinchen und das JolinchenKids Projekt kennen lernen können. Danach startet die Einrichtung zunächst mit dem Thema „Gesunde Ernährung“. Weitere Qualifizierungsschulungen sind geplant.