Kreuztaler Familienkarte geht in die dritte Runde

Freitag, 12.12.2014

Gemeinsam Essen gehen, einkaufen oder auch einfach gerne eine kulturelle Veranstaltung besuchen – das alles kostet Geld und belastet unabhängig vom Einkommen jedes Familienbudget. Das eigens für alle Kreuztaler Familien entwickeltes Angebot - die Kreuztaler Familienkarte – geht Anfang 2015 in die dritte Runde.

Es handelt sich hierbei um eine unkomplizierte Rabattkarte, an der viele Kreuztaler Partnerinnen und Partner aus Handel, Gastronomie sowie aus Dienstleistung und Handwerk mitwirken; auch in der dritten Runde sind zahlreiche „Familienunternehmen“ neu hinzugekommen.

Hand in Hand mit diesen Kreuztaler Partnerinnen und Partnern möchten wir einen Beitrag dazu leisten, unsere Stadt für Familien - ergänzend zu den bereits bestehenden Angeboten - attraktiver zu machen. Entscheidend dabei ist, dass wir auch die Familienkarte als ein Zeichen der Wertschätzung für unsere Familien betrachten. Schließlich ist es für die Zukunft unserer Stadt unerlässlich, dass sich Familien hier wohl fühlen und gerne in Kreuztal leben.

Leitgedanke: Gewerbe, Vereine und Stadt Kreuztal bilden ein Netzwerk für Familien.

Alle Familien, die bereits im Besitz der Kreuztaler Familien sind, bekommen in den nächsten Tagen automatisch die neue Familienkarte zugesandt. Mit 2.000 Familienkarten nutzen nach vier Projektjahren rund die Hälfte aller Kreuztaler Familien die speziell auf sie zugeschnittenen Vergünstigungen. Die erfreulich hohe Akzeptanz bestätigt, dass wir gemeinsam auf dem richtigen Weg sind.

Nähere Informationen finden Sie hier!

Ansprechpartner für Rückfragen:      
Uwe Montanus
Kinder/Jugend/Familie/Stadtteilmanagement
Telefon: 02732 / 51-240
E-Mail: